Grußwort zum Kellerweg-Fest 2019

Liebe Weinfreundinnen und Weinfreunde,

liebe Gäste, liebe Guntersblumer,

ein „herzliches Willkommen“ rufen wir Ihnen heute gerne zu! Nach heißen Sommerwochen, aber auch ausreichenden Regenfällen ist es wieder soweit – wir begrüßen Sie zum großen Guntersblumer Kellerweg-Fest aus allen Städten, Regionen und auch aus benachbarten Ländern!

„Guntersblum am Rhein, blumig und edel sein Wein“

So besingen ihn über alle Grenzen hinaus die Guntersblumer Kellersänger:

Kellerwee, Kellerwee, leise flüstern die alten Bäume,

Kellerwee, Kellerwee, sie erzählen von unsren Träumen…

Mit diesen Klängen sind wir sofort in der Tradition und tauchen in die Erinnerung, ein Stückchen Geschichte von Guntersblum, ein:

50 Jahre Verkehrsverein!

Es ist 2019 das besondere Jubiläum unter den Guntersblumer Vereinen. So hatte das Entscheidungsgremium für das Kellerweg-Fest-Glas ausnahmsweise mal keine Qual der Wahl: die wohlbekannte Silhouette unseres Kultur- und Weinortes ziert das Jubiläumsglas. „An welche Stelle im Kellerweg erinnert Sie das?“ Richtig, in der Mitte der Weinmeile prangt diese über dem zentralen Julianenbrunnen und zieht dort Ihre Blicke auf die Bühne auf sich. Übrigens ein wunderbar überarbeitetes Schmiedekunsthandwerk, einst aus der Werkstatt des Guntersblumer Metallbauers Wilfried Mathes.   

Zurück zum Jubiläums-Fest – ein Fest einer ganzen Straße, deren Weinbaubetriebe die dem Wein gewidmeten Keller öffnen und mit rheinhessischer Fröhlichkeit den Bogen von der Nähe in die Ferne spannen. Hugo Seibert als damaliger Ortsbürgermeister organisierte es einst, als aus einer Winzerrunde heraus der Grundstein für das heutige Fest am Julianenbrunnen gelegt wurde. Nach 5 Jahren, nachdem das Kellerweg-Fest sich gut etabliert hatte, bekam es dann in 1969 einen formalen Vereinsrahmen. Das war der Zeitpunkt, an dem die Ortsgemeinde in die zweite Reihe trat, um diese Aufgabe aus kommunalen Händen in die des eigens dafür gegründeten Verkehrsvereins zu legen: Reinhard Wilms übernahm 1973 den 1. Vorsitz und lenkte die Geschicke. Liebe Gäste, liebe Guntersblumer, ein Jubiläum ist auch der richtige Zeitpunkt den Menschen, die sich engagiert haben, wie Elfriede Daubermann fast 20 Jahre in der Geschäftsführung, Gabriele Schwenderling 10 Jahre und jüngst Christine Scholz sowie allen Vorsitzenden der Jahre: Reinhard Wilms, Alfred Veith, Christiane Harsleben-Meinecke, Gundolf Ackermann und Klaus Börner Danke zu sagen. Danke für ihr unermüdliches Tun, Ihr stetiges Vorantreiben und vor allem Ihrer Freude am Fest und am Wein.

Besonders bemerkenswert ist, dass der Verein nie ruhte, sondern bis heute vier Meilensteine gesetzt hat:

1) das Kellerweg-Fest im August

2) die Marktweinproben,
    abgelöst durch den Dämmerschoppen
im November

3) das WeinForum im Oktober

4) das „Wandern auf dem WeinErlebnisPfad“ im Mai,der Jüngste aus dieser Mitte, er wurde aus Anlass des Jubiläums konzipiert und wird nun einen festen Platz im Jahreskalender finden wird.

So feiern wir dieses Jahr das 50-jährige Bestehen des Verkehrsvereins mit Wertschätzung und Stolz!

Keine Frage, in unserer Kultur- und Weinbaugemeinde steht das Weinerlebnis mit all seinen Facetten direkt im Mittelpunkt. Schmecken Sie den Charme und das hohe Niveau der Vielfalt von über 400 Weinen, Sekten und Seccos. Und – unglaublich spannend wird es, wenn Sie diese Tropfen probieren und genießen – Sie werden über die unterschiedlichsten Keller und Kelterhäuser, Gärten und Plätze im Kellerweg staunen und ebenso vielfältige Musik und Live-Darbietungen erleben. Eine gute Küche fehlt natürlich auch nicht, denn es werden regionale Köstlichkeiten und im französischen Partnerschaftskeller sogar welche aus der Lorraine angeboten – immer gepaart natürlich mit Weinen aus ausschließlich Guntersblumer Lagen!

Lassen Sie uns also fröhlich feiern – mit Ihnen, unseren Gästen aus Nah und Fern, entspannte, genussvolle und weinerlebnisreiche Tage verbringen. Im Namen aller Keller- und Standbetreiber wünschen wir interessante Begegnungen auf dem Fest, bei dem: „Gäste zu Freunden werden“. Gewiss: wir sehen uns!

Claudia Bläsius-Wirth Ortsbürgermeisterin Guntersblum
Chr. Siegmund 1. Vorsitzender Verkehrsverein Guntersblum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.